Segel setzen für eine lebendige Gemeinde!

Unsere Ziele:

 

Weil Die Sache Jesu Begeisterte braucht, haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Gemeinde beim „Menschenfischen“ ideell und finanziell zu unterstützen.

Wir wollen in Coesfeld vielfältige Begegnungen mit dem Evangelium ermöglichen – über neue Gottesdienstformen, zeitgemäße Glaubenskurse, moderne Kirchenmusik, eine altersgruppengerechte Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, kirchlich-kulturelle Angebote für alle und vieles mehr.

Für vieles, was wir vorhaben, um unsere schöne Kirche am Markt mit Leben zu füllen und sie nicht zum Museum verkommen zu lassen, reichen die Kirchensteuermittel leider nicht mehr aus.

Gerade auch die teuren Renovierungsarbeiten reißen Lücken in die Gemeindekasse. Diese wollen wir als Aufbauverein schließen. Wir investieren dabei bewusst nicht in Steine, sondern in Menschen, weil wir wissen, dass nur sie es sind, die den Funken der Begeisterung für den Glauben weitertragen können.

Segel setzen für eine lebendige Gemeinde

Artikel der allgemeinen Zeitung Coesfeld vom 11.04.2018

Mit einem neuen Logo, einem leicht veränderten Vorstandsteam und einem ersten größeren Projekt will der Aufbauverein in den nächsten Monaten Akzente setzen.

Wir wollen helfen, die Segel zu setzen, damit die Gemeinde in Coesfeld lebendig bleibt.

 

Um den ganzen Artikel zu lesen, bitte klicken.