2
Unsere Kirche: Ein Denkmal und ein Ort des Lebens!

Schnellzugriff zu den meistbesuchten Seiten

Letzte Aktualisierung: 08.02.2019, E. Riemer

Ganz aktuell

Einladung zum Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund!

Stephan Schütze

Kirchentag als Ereignis, das sind alle zwei Jahre fünf Tage mit über 2.500 kulturellen, geistlichen und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen. Fünf Tage vom Eröffnungsgottesdienst mit dem Abend der Begegnung am Mittwoch bis zum Schlussgottesdienst am Sonntag - gefüllt mit Workshops, Ausstellungen, Konzerten, Gottesdiensten, Bibelarbeiten, Feierabendmahlen, Hauptvorträgen und Podiumsdiskussionen. Die Veranstaltungen sind so vielfältig wie das religiöse und gesellschaftliche Leben. Fragen nach der gerechten Gestaltung einer globalisierten Welt, der Bewahrung der Schöpfung und der Würde des Menschen werden diskutiert, Gespräche zwischen den Konfessionen geführt und auf Konzerten aller Musikrichtungen gemeinsam gefeiert. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien, Wirtschaft, Kirche und dem öffentlichen Leben kommen zu Wort, füllen Hallen und regen an zur Diskussion und zum Mitmachen. Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke aus oder inszenieren Theaterstücke für den Kirchentag. Nichtregierungsorganisationen sind genauso vertreten wie lokale Initiativen aus Kirche, Gesellschaft und Entwicklungshilfe. Jede und jeder Einzelne ist ein Teil des Ganzen und trägt zur Einmaligkeit jedes Kirchentages bei.

 

Möchten Sie den Kirchentag erleben?

Dortmund liegt nur eine Fahrstunde mit der Bahn entfernt.

Wir haben 60 Tageskarten bestellt.

Für 15,00 Euro inkl. Nahverkehrsticket können Sie einen Tag Ihrer Wahl in Dortmund erleben.

Alleine – zu mehreren – verabreden Sie sich.

Anmeldungen und Reservierungen der Karten im Gemeindebüro

Tel. 02541/4777

 

Alle Infos laufend unter: https://www.kirchentag.de/

Hier finden Sie den Informationsflyer.

 

********************************************************************************

********************************************************************************

Die Krabbelgruppe unserer Gemeinde!

Seit März 2018 treffen sich 7 Mütter/ Väter mit ihren "Krabbelkindern" immer

montags von 9.45 - 11.15 Uhr!

Spiel und Spaß nicht nur für die Kinder!

Es sind noch Plätze frei!

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren!

********************************************************************************

„Dich schickt der Himmel!“

Gunda Hansen hat fast 1,5 Jahre in unserer Gemeinde gewirkt. Am 06. Januar feierten wir ihren Abschiedsgottesdienst.

Auf vielfachen Wunsch haben wir die Wortbeiträge aus dem Gottesdienst für Sie bereitgestellt.

Klicken Sie hier!

Danke liebe Gunda!

Die Presseberichte zum Abschied von Pfarrerin Gunda Hansen sind  hier zu lesen.

********************************************************************************

Tanz der Elemente - Ein neues Angebot in unserem Gemeindehaus

Wahrnehmen, Spüren, Spiel, Leichtigkeit, Ausdruck, Bewegung – was auch immer wir uns wünschen, im Tanz können wir uns vieles erfüllen. Wunderbar auch: Er ist heilsam, und jeder kann es. Sich von der Musik mitnehmen lassen, festgehaltene Gedanken und Gefühle ins Fließen bringen.

Nicht nur die Erde, sondern auch wir bestehen aus den Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. Wir werden sie erforschen und herausfinden, wie wir sie im Tanz einbinden/ausdrücken können. Tanzen kann Begegnung mit anderen, aber auch einfach mit uns selbst sein.

So beschreibt Doris Vogt Ihr Angebot.

 

In der Zeit vom 15. Januar 2019 bis zum 26. Februar 2019 finden 7 Abende statt. Jeweils in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr.

Kosten pro Abend: 7,00 Euro

Anmeldung: infodontospamme@gowaway.dorisvogt.de

Weitere Infos: www.tanz-der-elemente.de oder unter Tel. 02541/81228

 

Lassen Sie sich einladen und probieren es aus. Lesen Sie hier mehr.

********************************************************************************

Neu für Senioren: Die "Café-Reihe"

Im September eröffneten wir unsere thematische  „Café“ – Reihe.

 

Am Donnerstag den 14. Februar 2019 geht es weiter!

KIKIMO - das Samstags-Erlebnis 

Mit Kindern die Bibel entdecken: Nur was man fühlt, behält man im Herzen.

 

Am Donnerstag, den 14.02.2019 von 15 - 17.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Bitte melden Sie sich an: 02541/4777

DIE CAFÈ Reihe:

Zusammen zu sein und miteinander schöne, interessante und besinnliche Stunden zu erleben macht Freude.

Noch schöner ist es, wenn das Plaudern und Zuhören, das Lachen und Kreativsein umweht wird von

Kaffeeduft und einer Auswahl an leckeren Kuchen und Plätzchenangeboten.

Das Café findet monatlich an einem Donnerstag statt.

Verschiedenste Themen, interessante Menschen erwarten Sie. 

Zeit für Kaffee, Kuchen, Gespräche und mehr. Damit wir planen können, melden Sie sich bitte an im Büro:  Tel. 4777.

 Lassen Sie sich einladen -   Wir freuen uns auf Sie!

********************************************************************************

Kommen Sie zu uns ...

…es findet sich immer ein Weg. In der Not auch über den Kirchturm!

Dieses Bild wurde am Samstag, den 29. September 2018 gegen Mittag aufgenommen. Unsere Feuerwehr probierte mit Erfolg, ob sie mit der Drehleiter unsere Turmbrüstung erreichen kann.

An dieser Stelle sei der Feuerwehr Coesfeld ein herzlicher Dank ausgesprochen. Die ehrenamtlichen Wehrleute haben sich das „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ auf die Fahne geschrieben und sind - wenn es darauf ankommt - Tag und Nacht für uns da.

Auch wir sind für Sie da! In der Not auch Tag und Nacht!

Nicht nur unsere Pfarrerinnen stehen Ihnen gerne zur Seite. Unser Angebot ist recht umfangreich und wenn es persönlich wird - immer diskret.

Klicken Sie einfach hier oder stöbern Sie durch unsere Seiten.

Es lohnt sich!

Hauptverzeichnisse

Unser Service für Sie!

Dieses Symbol finden Sie auch im Schnellzugriff.

 

Predigten zum Nachhören:

Konnten Sie am Gottesdienst nicht teilnehmen oder haben Sie etwas nicht richtig verstehen können?

Hören Sie die Wortbeiträge unserer Gottesdienste (noch) einmal an.

Einfach mal reinhören!

Klicken Sie hier oder auf das Symbol!

 

Dieses Angebot wurde auch von der Coesfelder Allgemeinen Zeitung entdeckt. 

Ulrike Deusch sprach mit Pfarrerin Birgit Henke-Ostermann.

Lesen Sie hier den Artikel vom 30.03.2018