Sie möchten sich kirchlich trauen lassen? Und haben einige Fragen?

Hier finden Sie wichtige Antworten:

Müssen wir beide evangelisch sein?

Einer von Ihnen muss evangelisches Kirchenmitglied sein. Der andere Partner muss Mitglied einer anderen christlichen Kirche sein.  

Müssen wir Coesfelder sein?

Ja - zumindest einer von Ihnen muss in unserem Gemeindegebiet, also in Lette, Holtwick, Osterwick oder Coesfeld wohnen. Auch wenn Sie anderswo wohnen, aber aus Coesfeld stammen und Ihre Eltern noch hier leben, können Sie in der Evangelischen Kirche am Markt getraut werden.

Paare, die nicht aus Coesfeld stammen und nicht in unserem Gemeindegebiet wohnen können leider bei uns nicht kirchlich getraut werden.

Unser Wunschtermin wäre...

Nehmen Sie Kontakt auf zuerst mit unserem Gemeindebüro (02541-4777), danach mit  Pfarrerin Henke-Ostermann (02541-9260386).  Wenn Ihr Wunschtermin in der Kirche oder bei der Pfarrerin schon belegt ist, dann nützen Ihnen der gemietete Saal und der gebuchte DJ gar nichts. Das wäre ja schade!

Hier noch wichtige Hinweise für den Ablauf.      

Können wir uns ökumenisch trauen lassen?

Nein! Es gibt keine "ökumenische Trauung". Wir arbeiten allerdings mit den katholischen Pfarrern vor Ort zusammen und gestalten gerne gemeinsam Ihre Trauung. Die nennt sich dann "ökumenisch" - aber Sie entscheiden, ob Sie evangelisch mit katholischer Beteiligung oder katholisch mit evangelischer Beteiligung getraut werden wollen. Lassen Sie uns über die Details persönlich reden.

Können Geschiedene kirchlich getraut werden?

Wir sind für Gott nicht weniger wert, wenn wir gescheitert sind mit dem Lebensprojekt Ehe oder sogar persönlich Fehler gemacht haben. Wir leben alle davon, dass Gott uns Irrtümer, Fehler und Schuld vergibt. Er schenkt uns die Chance und die Kraft für Neuanfänge. 

Eine Trauung Geschiedener ist möglich.