Gemeinsamer Heiligabend! Es war sehr schön und ein Erfolg!

Erstellt am 27.11.2017

Es war ein sehr schöner Heiligabend!

Aber lesen Sie doch hier den Artikel der Coesfelder AZ vom 27.12.2016

Artikel zum Vergrößern anklicken!

12.11.2017: Heiligabend nicht alleine!

Heiligabend alleine? Oder zu zweit alleine?

Heiligabend ist das Fest der Liebe. Der Baum ist festlich geschmückt und man genießt den schönen Abend im Kreise seiner Familie?

Das ist aber leider nicht bei jedem möglich. In Coesfeld soll kein Christ – gleich welcher Konfession - alleine – oder zu zweit alleine zu Hause sitzen müssen.


Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zu einem gemütlichen und besinnlichen Heiligabend ein.  Der Baum wird nur zum Teil geschmückt sein. Jeder der möchte kann ein oder zwei Teile seines Weihnachtsschmucks mitbringen. Der Baum soll so bunt und einmalig sein, wie die Gäste, die ihn betrachten.
Der Abend beginnt mit einem ausgiebigen Abendessen mit mehreren Gängen. Es werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt und einiges mehr.

Der gemütliche Heiligabend beginnt gegen 19:00 Uhr (nach dem Gottesdienst).

Bis 23:00 Uhr (Beginn des Spätgottesdienstes) feiern wir Christen, gleich welcher Konfession, gemeinschaftlich die Ankunft Jesu Christi.


Die Veranstaltung wird zu einem Teil aus Spenden finanziert. Die Gäste tragen - wenn möglich - einen Selbstkostenanteil von 10 €.
Eine Anmeldung ist für die Planung des Abends zwingend notwendig. Bitte melden Sie sich im evangelischen Gemeindebüro telefonisch (02541-4777) oder persönlich bis zum 20.12. an. Auf Allergien und Unverträglichkeiten wollen wir Rücksicht nehmen.

Ort:  Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde, Rosenstraße 18,  Coesfeld

Bilder zum Vergrößern anklicken